Logo Pastoralverbund Elsen-Wewer
Navigation

⟨  Zurück zur Startseite

27.10.2021 - WS

Allerheiligen – ein österliches Fest


Allerheiligen – ein Fest im dunklen November, in unserem Empfinden vor allem mit dem Totengedächtnis verbunden. In unseren Gefühlen verbindet sich dieses Fest mit Dunkelheit und oft genug auch Trauer. Es läutet den November ein, der auch mit den Feiertagen Totensonntag und Volkstrauertag besetzt ist. Zu all dem scheint dieses Fest zu gehören.

Aber das wird ihm in keiner Weise gerecht. Allerheiligen ist ein fröhliches Fest, ein Fest voller Hoffnung darauf, dass diese Welt mit all ihrer Bedrängnis ein gutes Ende nehmen wird, ja dass es sich nicht um ein einfaches Ende handeln wird, sondern um Vollendung von Gott her.

Jesus benutzt oft Bilder aus der Natur und der Landwirtschaft. Er spricht vom Sämann, der den Samen des Wortes Gottes aussät. Und er spricht vom Weizenkorn, das erst in die Erde fallen und sterben muss, um reiche Frucht zu bringen. In den österlichen Tagen feiern wir Jesus, der als Weizenkorn stirbt und in seinem Tod das neue Leben bringt.

Die tausendfache Frucht können wir an Allerheiligen feiern. Denn da schauen wir auf die Menschen, in denen der Same des Wortes Gottes gute und reiche Frucht gebracht hat und die so das Leben gewonnen haben. Allerheiligen zeigt, dass echtes Christsein möglich ist – trotz aller Anfechtung.

An Allerheiligen wird die Frucht eingefahren, die durch das Kreuz Jesu und das Leben seiner Zeugen errungen wurde. Allerheiligen bedeutet, dass das Ostergeheimnis auf die Menschen angewandt wird. Es wird deutlich, dass es nicht nur Jesus selbst betrifft. Er hat all das ja für uns auf sich genommen.

Dass wir einen Tag später Allerseelen feiern und unserer Verstorbenen gedenken, bezeugt unseren Glauben, dass auch unsere Verstorbenen auf dem Weg sind, den die Heiligen schon gegangen sind: auf dem Weg zur Vollendung.

So sind diese beiden Tage der Hoffnung auf das Leben, das Gott für uns bereithält.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr PastorDr. Thomas Witt

St. Johannes Baptist Wewer
Alter Hellweg 37
33106 Paderborn

0 52 51 / 39 06 42 8
st.johannes-baptist@pr-ewb.de

© 2021 Pastoraler Raum Elsen-Wewer-Borchen