Logo Pastoralverbund Elsen-Wewer
Navigation

⟨  Zurück zur Startseite

04.10.2021 - WS

Renommierte Organisten zu Gast in Wewer


Ein vielseitiges Programm kündigt Sebastian Freitag, Dekanatskirchenmusiker in Paderborn, für den Orgelzyklus an der Rieger-Orgel in Wewer an. In drei Orgelkonzerten werden neben ihm zwei Gastorganisten ein facettenreiches Programm spielen: 10. Oktober, 17. Oktober und 24. Oktober.

Gereon Krahforst, Abteiorganist an Maaria Laach, wird das zweite Konzert am Sonntag, den 10. Oktober spielen. Neben seinen täglichen Diensten in der Abteikirche leitet Krahforst Konzertreihen in Koblenz, Bonn und Boppard. Aus seinem überaus umfangreichen Repertoire spielt er in Wewer Orgelwerke von Smart (Festive March), Karg-Elert, Dupre (aus „Sept Pieces“). Zudem wird er zwei eigene Kompositionen vortragen. Als großes Werk des Konzertes erklingt seine Orgelbearbeitung der „Variationen über ein Thema von Beethoven“ op. 30 von Camille Saint-Saens, dessen 100. Geburtstag die Musikerwelt in diesem Jahr begeht.

Am Sonntag, den 17. Oktober ist der Kreuzorganist aus Dresden, Holger Gehring zu Gast an der Orgel. Er bringt ein deutsch-romantisches Konzertprogramm mit nach Wewer mit Werken von Mendelssohn (1. Sonate), Merkel (2. Sonate) und der großen Ciacona f-moll von Heinrich Reimann, mit der er sämtliche Klangkombinationen der Rieger-Orgel präsentieren kann.

Dekanatsmusiker Sebastian Freitag beendet den Orgelzyklus mit seinem Konzert am 24. Oktober. Neben Orgelwerken von Bach (Präludium und Fuge h-moll), Matter (Fantasie „Von Gott will ich nicht lassen“) hat er die bedeutende Fantasie und Fuge über „Ad nos, ad salutarem undam“ von Franz Liszt auf sein Konzertprogramm gesetzt. Dieses halbstündige Orgelwerk zählt mit zu den umfangreichsten Orgelwerken die es gibt und behält dennoch einen großen Spannungsbogen, der den Hörer fesselt.

Konzertbeginn ist jeweils um 16.30 Uhr! Der Eintritt zu den Konzerten bleibt frei, am Ausgang wird eine Spende zur Deckung der Unkosten gebeten.

Eine Anmeldung zu den Konzerten ist nicht erforderlich. Es gelten aber die aktuellen Corona-Schutzverordnungen (3G-Regel).

St. Johannes Baptist Wewer
Alter Hellweg 37
33106 Paderborn

0 52 51 / 39 06 42 8
st.johannes-baptist@pr-ewb.de

© 2021 Pastoraler Raum Elsen-Wewer-Borchen