Logo Pastoralverbund Elsen-Wewer
Navigation

⟨  Zurück zur Startseite

15.07.2021 - WS

Wahlen 2021


In diesem Herbst finden im Erzbistum in allen Gemeinden Wahlen zum Pfarrgemeinderat und zum Kirchenvorstand statt.

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein demokratisch gewähltes Gremium, in dem Gemeindemitglieder Verantwortung für die Gestaltung von Glauben und Leben in ihrer Gemeinde wahrnehmen.

Zusammen mit dem Pfarrer berät der PGR die Grundfragen der Seelsorge und des Gemeindelebens. Zu den Aufgaben des PGR gehört es, Aktivitäten im Gemeindeleben anzuregen und zu koordinieren. Dies betrifft sowohl liturgische Fragen wie Fragen der Verkündigung und sozial-caritative Hilfen. Der Schwerpunkt liegt auf der Gemeindearbeit. Im übergreifenden Sinne ortskundig zu sein, ist daher eine Voraussetzung für die Arbeit im Pfarrgemeinderat.

Die Aufgabe des Kirchenvorstandes (KV) besteht aus der Verwaltung des Vermögens in der Kirchengemeinde. In Abstimmung mit den Gemeindeverbänden trifft der Kirchenvorstand Entscheidungen über die Mittelverwendung der Kirchengemeinde und über deren künftige wirtschaftliche Grundlage. Darüber hinaus ist der Kirchenvorstand in wirtschaftliche, rechtliche und technische Angelegenheiten der kirchlichen Einrichtungen eingebunden.
Kurz gefasst: Mit seiner Tätigkeit schafft der Kirchenvorstand die materielle Voraussetzung, dass die Gemeinde ihre seelsorgerischen und karitativen Aufgaben wahrnehmen kann.

Für beide Gremien braucht es engagierte Gemeindemitglieder, die bereit sind, Verantwortung für die Kirche und die Gemeinde vor Ort wahrzunehmen.

Wahlaufruf des Erzbischofs

Liebe Brüdern und Schwestern,

Kirche lebt vom Mitmachen und Mitgestalten – in der Liturgie, in der Verkündigung, im karitativen Tun und auch in der Gremienarbeit.

Am 6. und 7. November 2021 finden in unserm Erzbistum wieder Wahlen zum Pfarrgemeinderat, zum Gesamtpfarrgemeinderat sowie zum Kirchenvorstand statt. Dabei handelt es sich um wichtige Gremien der pastoralen Mitverantwortung. Bei der Wahl haben Sie nicht nur die Möglichkeit, Ihren Kandidatinnen und Kandidaten Ihre Stimme zu geben und damit den Rücken zu stärken. Sie können selbst antreten und auf diese Weise Verantwortung für Ihre Gemeinde übernehmen. Nutzen Sie Ihr aktives und Ihr passives Wahlrecht!

Ich danke all denjenigen, die sich auf dieses ehrenamtliche Wahlamt einlassen und dieses Jahr im Herbst zur Neu- oder Wiederwahl antreten. Auch danke ich allen ehrenamtlich Tätigen, die sich in der Vergangenheit im Pfarrgemeinderat, im Gesamtpfarrgemeinderat und im Kirchenvorstand engagiert haben und nun ausscheiden. Nicht zuletzt Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass unsere Kirche lebendig bleibt.

Ihr

Erzbischof Hans-Josef Becker

Was Sie motivieren könnte …

  • Sind Sie bereit, sich Gedanken über die Zukunft ihrer Gemeinde und Pfarrei zu machen?
  • Haben Sie Lust darauf, neue Ideen in den Blick zu nehmen?
  • Möchten Sie die Arbeit in Ihrer Gemeinde und Pfarrei durch Ihre Lebenserfahrung bereichern?
  • Möchten Sie sich den Glauben und die Hoffnung auf eine Zukunft der Kirche nicht nehmen lassen?
  • Bringen Sie die Zeit und Energie auf, an der Zukunft der Kirche mitzuwirken?
  • Verstehen Sie Ihr Engagement im Pfarrgemeinde-rat als Berufung Ihres Christseins?

Informationen und Anregungen finden Sie auf der Sonderseite des Erzbistums Wahlen 2021

Einen Wahlflyer Pfarrgemeinderat und einen Wahlflyer Kirchenvorstand hat das Erzbistum aufgelegt.

St. Johannes Baptist Wewer
Alter Hellweg 37
33106 Paderborn

0 52 51 / 39 06 42 8
st.johannes-baptist@pr-ewb.de

© 2021 Pastoraler Raum Elsen-Wewer-Borchen