Logo Pastoralverbund Elsen-Wewer
Navigation

⟨  Zurück zur Startseite

03.02.2021 - WS

Segen gegen alle Hals- und Erkältungskrankheiten – Heiliger gegen das falsche, verletzende Wort


Am 3. Februar ist der Gedenktag des heiligen Blasius. Damit verbunden ist in der katholischen Kirche der Empfang des Blasius-Segens.

Dieser Segen gegen alle Hals- und Erkältungskrankheiten entstand im 16. Jahrhundert. Seine Wurzeln liegen in einer Legende:

Eine Mutter eilte mit ihrem Sohn in den Armen zum Kerker. Sie bat den dort einsitzenden Arzt und Bischof Blasius um Heilung des Jungen, denn er hatte eine Fischgräte verschluckt und drohte zu ersticken. Durch Gebet und sein Eingreifen heilte Blasius den Jungen.

Später wurde Blasius aufgrund dieser Legende zum Schutzpatron gegen Halskrankheiten. Übrigens, auch bei Covid 19-Erkrankungen können wir uns an den heiligen Blasius wenden.

Gerade in diesen Tagen ist die Gesundheit an Körper und Seele ein wichtiges Anliegen für uns alle. Da trägt der Segen Gottes, gerade in der Zeit der Pandemie, zur Stärkung bei.

Als himmlischer Beistand wird der Blasius in folgender Problemlage angerufen: gegen das falsche, verletzende Wort, also gegen Hassrede auf der Straße, am Stammtisch oder in den Sozialen Netzwerken, gegen das Erfinden und Verbreiten „alternativer Fakten“, gegen verleumderisches, verletzendes und aufhetzendes Reden.

Br. Paulus erklärt, wie der Segen gespendet wird. (Video auf katholisch.de, Länge: 1’20”)

St. Johannes Baptist Wewer
Alter Hellweg 37
33106 Paderborn

0 52 51 / 39 06 42 8
kontakt@pv-elsen-wewer.de

© 2021 Pastoralverbund Elsen-Wewer