Logo Pastoralverbund Elsen-Wewer
Navigation

⟨  Zurück zur Startseite

25.12.2019 - WS

Die Krippen(auf- und ab-)bauer von Wewer


Nachdem die Erweiterung und Verschönerung unserer Kirche in den Jahren 1984 und 1985 vollendet war, bestand Einigkeit darüber, dass nun auch die alte Krippe zu Weihnachten ausgedient hatte. Der neue vordere Kirchenraum bot vor dem Josefaltar den perfekten Platz für eine neue Weihnachtskrippe.

Wie es zu der „Beauftragung“ kam weiß ich nicht, jedenfalls kann ich mich gut daran erinnern, mit meinem Opa Anton Fischer den Wewerschen Wald nach Material für diese neue Krippe im wahr­sten Sinne des Wortes durchforstet zu haben. Mit Säge und Beil ausgerüstet zogen wir los um das Material dafür zu besorgen, womit Anton Fischer eine schöne neue Krippe baute. Weihnachten 1985 wurde sie zum ersten Mal in unserer Kirche von ihm aufgebaut.

Viele Jahre ließ er sich dieses Ehrenamt des Auf- und Abbaus nicht aus der Hand nehmen. Doppelt so viele fleißige Hände wie Helfer unterstützten ihn jahrein, jahraus dabei. Namen führen ich hier keine auf, denn ich bin mir sicher, bestimmt jemanden dabei zu vergessen.

Und diese „Helfer“ machen das nun schon so viele Jahre, bis sie selbst wieder neue „Helfer“ bekommen sollten. So traten in der Adventszeit 2017 fünf motivierte Neulinge ihren Dienst an: Robert Hustadt, Jörg Roggel, Antonius Fischer, Ralf Walter und Markus Merla (von links nach rechts).

So nach und nach wurde und wird auch noch weiterhin der Staffelstab übergeben. Bei den vielen kleinen und großen Handgriffen, die erforderlich sind, ist es schön, sich auf jahrelange Erfahrung verlassen und voneinander lernen zu können. So will bestimmt noch so manches Weihnachtslied gesungen sein, bis wir den erwähnten Staffelstab komplett in der Hand halten – und auch nicht zuletzt deswegen, weil es nach getaner Arbeit bei Bier und Schnittchen immer interessant und lustig wird. (Wenn Sie verstehen, was ich meine.)

Text: Antonius Fischer

St. Johannes Baptist Wewer
Alter Hellweg 37
33106 Paderborn

0 52 51 / 39 06 42 8
kontakt@pv-elsen-wewer.de

© 2018 Pastoralverbund Elsen-Wewer