Logo Pastoralverbund Elsen-Wewer
Navigation

⟨  Zurück zur Startseite

08.05.2019 - TF

„Ist das noch meine Kirche?“ – Wallfahrt des Pastoralverbundes nach Verne


Auch in diesem Jahr lädt der Pastoralverbund wieder herzlich zur Wallfahrt am 26. Mai nach Verne ein.

Bild: Adelheid Weigl-Gosse, www.weigl-gosse.de
In: Pfarrbriefservice.de

Wo es denn den Unterschied gibt zwischen Wallfahren und Pilgern lässt sich schwer oder vielleicht auch gar nicht sagen. Wallfahrten und Pilgerschaften sind jedenfalls ein uraltes und beileibe kein nur christliches Phänomen. Wallfahren kommt so ziemlich in allen Religionen vor. Und manch einer meint, Wallfahren sei eine Form von Buße oder die Reise zu einem Ort, wo die Gottheit oder ein Heiliger besonders nahe ist. Christliche Interpretation von Wall­fahrt bedeutet etwas anderes: sich Zeit nehmen, sich zurückziehen, raus aus dem Gewohnten, abschalten, zu sich selbst kommen, zum Wesentlichen, zu dem, was mein Leben bestimmen und leiten soll.

In diesem Jahr steht die Wallfahrt unter dem Thema: „Ist das noch meine Kirche?“

Die Elsener Fußpilger treffen sich um 6:30 Uhr mit Diakon Theo Breul am Dionysius-Haus.
Die Weweraner starten um 7:00 Uhr in der Pfarrkirche und treten von dort ihre Wallfahrt an.

Um 10:00 Uhr feiert die Gruppe beim Brünneken die hl. Messe, bei schlechtem Wetter um 10:30 Uhr in der Verner Pfarrkirche. Anschließend lädt der Pastoralverbund zum Picknick in Verne ein. Die Pilgerinnen und Pilger, die mit dem Fahrrad oder per Pkw anreisen, organisieren ihre Wege, wie gewohnt, in eigener Regie.

St. Johannes Baptist Wewer
Alter Hellweg 37
33106 Paderborn

0 52 51 / 39 06 42 8
kontakt@pv-elsen-wewer.de

© 2018 Pastoralverbund Elsen-Wewer