St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

„Bach meets Händel“ –
Chorkonzert am Christkönigssonntag

21.10.2018

| zurück zur Startseite |


Die Johannes-Kantorei Wewer probt derzeit mit viel Freude und Einsatz für das Konzert am Christkönigssonntag. „Bach meets Händel“ gestalten die Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit vier Solisten und einem kleinen Orchester. Erarbeitet werden Bachs Motette „Lobet den Herrn, alle Heiden“, seine Kantate „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“ sowie Händels „Zadock the Priest“, besser bekannt als Champions-League-Hymne. „Wir machen sehr gute Fortschritte in der Gestaltung dieser anspruchsvollen Chorliteratur und nehmen uns mit zusätzlicher Probenzeit Raum für das vertiefte Einüben schwieriger Passagen“, sagt Chorleiter Tobias Lehmenkühler: „damit wir der Gemeinde und allen Musikbegeisterten am 25. November 2018 ein mitreißendes Konzert bieten können.“

Tobias Lehmenkühler leitet seit Anfang 2017 den Kirchenchor. Er studierte Schul- und Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Detmold. Nach vierjähriger Tätigkeit als Kirchenmusiker arbeitet er nun als Lehrer. Seine künstlerischen Fähigkeiten als Organist stellte er im In- und Ausland bei Konzerten sowie in Radio- und Fernsehgottesdiensten unter Beweis. Nach mehreren festlichen Gottesdienstgestaltungen und dem erfolgreichen Konzert mit Händels „Dettinger Te Deum“ im Herbst 2017 freuen sich die Kantorei und ihr Chorleiter nun auf das zweite gemeinsame Konzert.

Es findet am 25. November 2018 um 17 Uhr in der Pfarrkirche statt. Der Eintritt ist frei.


 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2012-15 St. Johannes Baptist Wewer