St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

Geschichte des Kirchenchores Cäcilia Wewer

1913               Gründung eines Männerchores unter Leitung des Hauptlehrers Joachim Bieling durch Clemens Kruse

 

1920               Gründung eines Frauenchores unter der Leitung von Lehrer Josef Meier. Die beiden Chöre verschmolzen rasch zu einem gemischten Chor.

 

1945               Offizielle Benennung als Kirchenchor Cäcilia Wewer durch den Beitritt zum Diözesan-Cäcilienbund

 

1948               Bernhard Rammert, Lehrer übernimmt die Chorleitung von Joachim Bieling, der 32 Jahre den Taktstock geschwungen hatte. Er erarbeitete kontinuierlich nicht nur ein umfangreiches Repertoire an geistlicher und weltlicher Musikliteratur, sondern feilte auch unermüdlich an der sängerischen Kompetenz. Als Rektor der Weweraner Schule holte er neue Sängerinnen und Sänger von der Schulbank in den Chor. Viele der heute über 60 Aktiven des Chores wurden von Bernhard Rammert als Lehrer in der Schule unterrichtet oder erhielten bei ihm Klavier- bzw. Orgelunterricht.

 

1992               Antonius Fischer, Organist, leitet vorübergehend den Chor, bis Peter Ewers neuer Dirigent wird.

 

1995               Eduard Rammert, Sohn von Eduard Rammert, übernimmt die Chorleitung. Unter seiner Leitung bringt der Chor Messen von Mozart und Haydn, Mendelssohns „Hör mein Bitten“ und auch seine Magnifikat-Vertonung zur Aufführung. Neue Wege ging der Chor in den Jahren 2004 und 2005 mit den Aufführungen „Farbklänge im Advent“: Die musikalischen Beiträge in der Weweraner Pfarrkirche wurden durch aufwändiges Lichtdesign in Szene gesetzt.

 

2006               Der Paderborner Dekanatskirchenmusiker Daniel Beckmann wird neuer Chorleiter. Unter seinem Dirigat werden u.a. Mozarts „Krönungsmesse“ sowie die „Weihnachtsoratorien“ von Bach und Saint-Saens aufgeführt. 2010 wird er als jüngster Domorganist Deutschlands an den Mainzer Dom berufen.

 

2010               Sebastian Freitag, heute Dekanatskirchenmusiker in Paderborn, folgt Daniel Beckmann als Chorleiter. Er erweckt die Tradition des Adventssingens wieder zu neuem Leben.

 

2012               Mit Christiane Goeke-Goos übernimmt eine versierte Kirchenmusikerin, die an der Kölner Kirche St. Andreas viele Jahre als Kantorin tätig war, die Chorleitung. Sie hat mit vielen Chören und Orchestern zusammengearbeitet und setzte in Wewer zunächst den Schwerpunkt  auf englische Chorliteratur sowie auf Kompositionen der Romantik. Mit Chormusik unterschiedlicher Epochen führt sie den Weweraner Chor zum 100jährigen Jubiläum.


 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2012-15 St. Johannes Baptist Wewer