St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

Caritas-Konferenz

In diesen Tagen findet wieder die alljährliche gemeinsame Adventssammlung der Caritas-Konferenz und der Diakonie statt. Sie steht unter dem Motto „hinsehen – hingehen – helfen“. Entgegen der bisherigen Tradition werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Caritas-Konferenz in diesem Jahr aber nicht an jede Haustüre klopfen und um eine Spende bitten. Wir haben beschlossen, andere Wege zu gehen und Neues zu wagen. Wir bitten Sie, Ihre Spende per Banküberweisung zu leisten.

Sammeln ist uns wichtig, Besuche sind uns aber noch wichtiger! – eben: „hinsehen – hingehen – helfen“. Dieser Aufgabe haben wir die Haustürsammlung sozusagen geopfert und bitten Sie um Überweisung Ihrer Spende auf das Spendenkonto: Kath. Kirchengemeinde Wewer, IBAN: DE 50 4726 0121 8860 7690 01, BIC: DGPBDE3MXXX

Die Spenden aus der Adventssammlung werden ortsnah eingesetzt. 70 Prozent des Sammlungserlöses bleibt für sozial-caritative Aufgaben in unserer Kirchengemeinde, 30 Prozent geben wir an den Caritasverband Paderborn. Die Spenden fließen in die ehrenamtlich getragene Aufgaben der Weweraner Caritas-Konferenz, z.B. Nachbarschafts- und Krankenbesuche, Veranstaltungen für Senioren, Adventsfeier und Hilfen für Bedürftige mit unserer Kleiderkammer.

Kontakt und Informationen:
Frau Bernadette Langer, Tel: 9475
Frau Maxine Odenbach, Tel: 91548

Die Sammlungen von Caritas und Diakonie in Nordrhein-Westfalen sind eine ökumenische Initiative und in dieser Form in Deutschland einmalig. Im vergangenen Jahr spendete die Bevölkerung im Erzbistum Paderborn im Advent knapp 850 Tausend Euro.

Die Caritas-Konferenz St. Johannes Bapt. Wewer

 

Die Caritas-Konferenz in der Gemeinde vertritt vor Ort die CKD, Caritas Konferenzen Deutschlands.  Diese Organisation ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen versucht, aus christlicher Nächstenliebe gute Nachbarschaft zu fördern, Not zu entdecken und zu lindern und das Zusammenleben in der Gemeinde zu unterstützen.

In Wewer besteht unsere Gruppe momentan aus ca. 20 Frauen, die sich einmal im Monat treffen und jeweils einen „Bezirk“ im Ort betreuen. Wir besuchen Kranke und Senioren, organisieren Nachmittage für ältere, kranke und behinderte Personen, bieten gebrauchte, gespendete Kleidung und Haushaltsgegenstände in der Kleiderstube an, vermitteln Hilfen in Notsituationen, unterstützen bedürftige Familien in besonderen Fällen (z.B. Kinderkommunion, Kuren) und und …

Brauchen Sie oder jemand in ihrer Umgebung Hilfe? Scheuen Sie sich nicht, über das Pfarrbüro  (Tel. 0 52 51 / 39 06 42 8) Kontakt aufzunehmen oder sprechen Sie die Ihnen bekannten Mitarbeiterinnen an.
Diskretion ist Ehrensache!

In der Gruppe lassen sich die vielfältigen Aufgaben besser koordinieren und dabei kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Wir wissen, dass wir noch viel mehr tun könnten und sollten – nur fehlt es an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen, dann sind Sie herzlich eingeladen, an der Konferenz hier in Wewer teilzunehmen. Neue Gesichter in unserer Runde würden uns sehr erfreuen.

Hier gibt’s mehr:

  • jeden 1. Montag im Monat Helferinnenkreis
  • Ansprechpartnerinnen:
    • Bernadette Langer, Tel: 0 52 51 / 94 75
    • Maxine Odenbach, Tel: 0 52 51 / 9 15 48

 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2012-15 St. Johannes Baptist Wewer