St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

Ökumenisches Pfingstfest 2015

21.05.2016

| zurück zur Startseite |


Zum 15. Mal trafen sich evangelische und katholische Christen aus allen Borchener Ortsteilen und aus Wewer zum ökumenischen Pfingstfest.
Leider konnte der Gottesdienst in diesem Jahr nicht draußen stattfinden, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Das 15. Ökumenische Pfingstfest stand unter dem Motto „Schotten dicht! Ist keine Lösung“. Pantomimisch und in der Ansprache wurde deutlich, dass wir uns als
Christen vor der Kraft des Geistes Gottes nicht versperren können – weder Gott gegenüber noch unseren Mitmenschen! Diese Kraft hilft uns, uns über Völker und Rassen, Religionen und Konfessionen hinweg zu verstehen.
Der Gottesdienst war zum fünfzehnten Mal von und mit dem begeisternden Pfingstprojektchor gestaltet, wurde musikalisch begleitet von der Gruppe Arte Musica und bereichert durch die heißen Rhythmen der Trommelgruppe Donga.

Es schloss sich in schon guter Tradition ein Beisammensein bei Würstchen und gespendeten Salaten in und um das Stephanushaus an.
Zum Abschluss des Festes gab es noch ein Trommelkonzert der Gruppe Donga in der Stephanuskirche.

 

Text und Foto:

Martina Lippegaus

Kalt aber sonnig, die Besucher am Getränkestand Jeder Besucher bekam ein Armbändchen zur Erinnerung FairTrade verkaufte fair gehandelte Waren Die Trommelgruppe Donga gab nach dem Essen noch ein Konzert Die Laurentiuskirche war gut gefüllt Die Gruppe Arte Musica begleitete den Gottesdienst Der ökumenische Segen Das Salatbuffet war wieder gut gefüllt Das fünfzehnte Banner Auch der Chor ist wieder dabei 15 Jahre ökumenisches Pfingstfest Vielen Dank für 15 jahre Chorleitung Johanna Trommeleinlagen von der Trommelgruppe Donga Schotten dicht ist keine Lösung


 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2012-15 St. Johannes Baptist Wewer