St. Dionysius Elsen im Pastoralverbund Elsen-Wewer

Lourdes-Pilgerreise 20. bis 26. August 2015

22.05.2015

| zurück zur Startseite |


„Die Freude der Mission“, so lautet das Pastoralthema in diesem Jahr in Lourdes. Durch die Taufe sind alle Christen in diese Welt gesendet, um in Freude und Dankbarkeit das Wort Gottes zu leben, zu bezeugen und weiterzutragen. Diese Mission gilt es immer wieder neu in den Blick zu nehmen.

Diakon291 Otto Balkhausen begleitet die Pilgerreise nach Lourdes vom 20. bis 26. August. Er kann auf viele Lourdes Pilgerfahrten zurückblicken und möchte auch in diesem Jahr die Pilgergruppe mit seinen reichen Erfahrungen begleiten. Auf der Hinfahrt wird die Station in Nevers sein. Hier werden die Teilnehmer in der Klosterkirche St. Gildard am Sarkophag der hl. Bernadette beten. Ihr war die Gottesmutter im Jahr 1858 in Lourdes 18mal erschienen.

In Lourdes nimmt die Pilgergruppe am Wallfahrtsprogramm teil und gestaltet auch eigene Programmpunkte. Dazu gehört der Weg des großen Kreuzweges. Besondere Höhepunkte sind die Internationale Messe, die Sakramentsprozession und die Lichterprozession am Abend. Das Erleben der großen Lourdes-Pilgerfamilie aus aller Welt ist eine bereichernde Erfahrung und Glaubensstärkung.

Auf der Rückreise wird in diesem Jahr in Taizé Station gemacht. Hier werden die Teilnehmer einen Eindruck von diesem Ort des Gebetes und der meditativen Gesänge bekommen.

Das besondere Kenzeichen dieser Bus-Pilgerfahrt ist immer wieder die wunderbare Gemeinschaft mit den teilnehmenden Pilgern.

Wegen der Reservierung der notwendigen Hotelunterkünfte bittet Diakon Balkhausen um möglichst kurzfristige Anmeldung.

Auch die Pilgerfahrt nach Rom-Assisi-Flüeli vom 19. bis 28. Oktober 2015 wird Diakon Balkhausen wieder begleiten. Auch dazu sind noch Anmeldungen möglich.

Informationen und Anmeldung bei Diakon Otto Balkhausen, Internet: www.Balkhausen-Pilgerfahrten.de.


 

Impressum
Datenschutz
Admin

©2012-15 St. Johannes Baptist Wewer